CDU Eningen

Kommunalwahl 2014

Liste Gemeinderat


18 kluge Köpfe für Eningen.

Themen

Aktive Bürger. Lebendige Kommune.

Eningen lebt vom vielfältigen Engagement seiner Bürgerinnen und Bürger. Wir sind stolz auf das aktive Vereinsleben und ein gutes Gemeinschaftsgefühl im Ort. In den kommenden Jahren wird es darauf ankommen, diese wertvollen Strukturen zu stärken und weiter auszubauen. Eine aktive Vereinsförderung ist uns wichtig. Wir wollen sie für die Vereine nachvollziehbar und verlässlich ausgestalten. Mit dem Bau der Sporthalle haben wir ein großes Investitionsprojekt für alle Sporttreibenden auf den Weg gebracht. Die Außensportanlagen wollen wir in den kommenden Jahren hinzufügen. Auch für die musischen, kulturellen und künstlerischen Bereiche treten.

Solides Wirtschaften. Für kommenden Generationen.

Mit dem Geld der Bürger sparsam umzugehen ist für uns Verpflichtung – nicht erst in Zeiten der Finanzkrisen. Uns geht es dabei auch darum, künftigen Generationen Gestaltungsspielräume zu erhalten. Den Weg in eine weitere Verschuldung oder die Erhöhung der Steuern lehnen wir ab. Schulden dürfen nur zur Finanzierung von Zukunftsinvestitionen und nur mit einem klaren Tilgungsplan aufgenommen werden. Interkommunale Kooperationen müssen verstärkt werden.

Wirtschaft und Gewerbe stärken.

Die Gemeinde muss Partner der ortsansässigen Betriebe sein. Klare Ansprechpartner,<br /> optimale Beratung und schnelle Entscheidungen für bestehende wir für neue Betriebe sind dabei eine Grundvoraussetzung. Die aktive Vermarktung unseres Standortes müssen wir stärker als bislang in den Mittelpunkt stellen. Die Einkaufsmöglichkeiten in Eningen müssen gesichert und – wenn möglich – ausgebaut werden. Wir wollen dazu ein Leerstandsmanagement für die zahlreichen Gewerbe- und Handelsflächen aufbauen und zentrumsnahe Parkplätze erhalten.

Bildung und Betreuung ausbauen.

Attraktive und wohnortnahe Bildungsund Betreuungsangebote sind für uns zentrale Anliegen. Wir setzen uns für die Stärkung des Schulstandortes Eningen durch den Aufbau einer Werkrealschule ein. Den Bau der Schulmensa und die Einrichtung eines Ganztagesangebotes wollen wir zügig vorantreiben. Sie sind Mittelpunkt einer bedarfsorientierten Betreuungsinfrastruktur. Zeitgleich wollen wir eine bessere Vernetzung der Angebote für Kinder und Jugendliche in Eningen erreichen.

Aktive Bürger. Lebendige Kommune.

Eningen lebt vom vielfältigen Engagement seiner Bürgerinnen und Bürger. Wir sind stolz auf das aktive Vereinsleben und ein gutes Gemeinschaftsgefühl im Ort. In den kommenden Jahren wird es darauf ankommen, diese wertvollen Strukturen zu stärken und weiter auszubauen. Eine aktive Vereinsförderung ist uns wichtig. Wir wollen sie für die Vereine nachvollziehbar und verlässlich ausgestalten. Mit dem Bau der Sporthalle haben wir ein großes Investitionsprojekt für alle Sporttreibenden auf den Weg gebracht. Die Außensportanlagen wollen wir in den kommenden Jahren hinzufügen. Auch für die musischen, kulturellen und künstlerischen Bereiche treten.

Solides Wirtschaften. Für kommenden Generationen.

Mit dem Geld der Bürger sparsam umzugehen ist für uns Verpflichtung – nicht erst in Zeiten der Finanzkrisen. Uns geht es dabei auch darum, künftigen Generationen Gestaltungsspielräume zu erhalten. Den Weg in eine weitere Verschuldung oder die Erhöhung der Steuern lehnen wir ab. Schulden dürfen nur zur Finanzierung von Zukunftsinvestitionen und nur mit einem klaren Tilgungsplan aufgenommen werden. Interkommunale Kooperationen müssen verstärkt werden.

Wirtschaft und Gewerbe stärken.

Die Gemeinde muss Partner der ortsansässigen Betriebe sein. Klare Ansprechpartner,<br /> optimale Beratung und schnelle Entscheidungen für bestehende wir für neue Betriebe sind dabei eine Grundvoraussetzung. Die aktive Vermarktung unseres Standortes müssen wir stärker als bislang in den Mittelpunkt stellen. Die Einkaufsmöglichkeiten in Eningen müssen gesichert und – wenn möglich – ausgebaut werden. Wir wollen dazu ein Leerstandsmanagement für die zahlreichen Gewerbe- und Handelsflächen aufbauen und zentrumsnahe Parkplätze erhalten.

Bildung und Betreuung ausbauen.

Attraktive und wohnortnahe Bildungsund Betreuungsangebote sind für uns zentrale Anliegen. Wir setzen uns für die Stärkung des Schulstandortes Eningen durch den Aufbau einer Werkrealschule ein. Den Bau der Schulmensa und die Einrichtung eines Ganztagesangebotes wollen wir zügig vorantreiben. Sie sind Mittelpunkt einer bedarfsorientierten Betreuungsinfrastruktur. Zeitgleich wollen wir eine bessere Vernetzung der Angebote für Kinder und Jugendliche in Eningen erreichen.

Liste Kreistag

Aktuelles

„Bauen mit Stahl“

„Bauen mit Stahl“

Besuche bei Eninger Firmen standen für die Gemeinderatskandidaten der Eninger CDU auf dem Programm. Seit fast 80 Jahren kümmert sich die Schlosserei Beck in der Arbachtalstraße 18 um alles, was mit Eisen und Stahl zu tun hat. Inhaber Christoph Beck fertigt Betrieb mit seinen Mitarbeitern Zubehörteile für den Haus- und Gewerbebau an. Aus dem Rohmaterial, […]

Mehr lesen

Auf gehts zu den Kelten!

Die berühmten Comicfi guren Asterix und Obelix kennt jedes Kind, aber die Kelten, wer waren denn die und wo und wann haben die denn gelebt? Wer gerne mehr über unsere Eninger Kelten, „ja, die gab es!“ erfahren möchte, ist am Sonntag, den 4. Mai 2014 um 14.00 Uhr herzlich eingeladen. Treffpunkt ist am Wasserhochbehälter auf […]

Mehr lesen
Spaziergang über den Friedhof – (K)ein Ort wie jeder andere

Spaziergang über den Friedhof – (K)ein Ort wie jeder andere

Friedhöfe sind besondere Orte und haben eine besonderen Bedeutung für jeden von uns. Ob es nun die Eltern sind, der geliebte Partner oder gute Freunde und Bekannte die schon von uns gegangen sind, sie alle ruhen auf dem Friedhof. So sind der Friedhof und die Trauer und Erinnerung an diese Menschen eng verbunden und erfordern […]

Mehr lesen
Schweinchen gucken auf der Eninger Weide

Schweinchen gucken auf der Eninger Weide

„Schweinchen gucken“ stand am Samstag, den 12. April 2014 auf dem Progamm der Eninger CDU. Korrekt werden die süßen kleinen Schweinchen, die im Mittelpunkt standen, natürlich als Frischlinge bezeichnet. Erst seit wenigen Tagen sind sie mit ihrer Mama, korrekt Bache genannt, in unserem Wildgehege auf der Eninger Weide unterwegs. Gemeinderat Dr. Joachim Sabieraj begrüsste die […]

Mehr lesen
CDU schafft neuen Wohnraum in Eningens Ortsmitte

CDU schafft neuen Wohnraum in Eningens Ortsmitte

Wenn drei Gemeinderäte der CDU mit einer langen Leiter durch Eningen ziehen und an Bäumen kleine Kästchen aufhängen, dann wollen die Leute schon wissen: „Was machen die denn da?“ Des Rätsels Lösung ist so simpel wie ökologisch nützlich, denn was Winfried Baumann, Eckhard Hennenlotter und Dr. Joachim Sabieraj da aufhängten waren Nistkästen. Rechtzeitig zur Brutsaison […]

Mehr lesen

Es tut sich was in Eningen unter Achalm.

Fraktion

Kommunalpolitik im engen Kontakt mit Mitbürgerinnen und Mitbürgern.

Vorstand

Kontakt

Wir freuen uns über Ihre Meinung und Ihre Ideen.

Danke! Ihre Nachricht wurde abgesendet.

name

email

Nachricht

Kontakt Info

post@cdu-eningen.de

Eningen unter Achlam